Episode 2 „Polizeigewalt und Rechtsextremismus innerhalb der Polizei“

In dieser Folge begrüßen wir Wolfgang Kopitzsch (ehemaliger Polizeipräsident Hamburgs und heutiger Polizei-Historiker) und Torsten Jäger (Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei Schleswig-Holstein) und ein Mitglied der jungen Gruppe der GdP und Student an der Polizeischule Eutin bei uns im Studio. In den letzten Wochen und Monaten erscheinen immer wieder Nachrichten über erschreckende rechtsextremistische Fälle in der Polizei. Häufig wird von Einzelfällen gesprochen, jedoch stimmt diese Behauptung?

Mit unseren Gästen wollen wir darüber diskutieren und reden, wie die momentane Situation innerhalb der Polizei ist, wie ihre Position ist und was tut die Polizei selber gegen Rechtsextremismus innerhalb der eigenen Reihen. Denn bei weitem nicht jeder Polizist ist rechtsextrem.

Die Folge wurde am 19.10.2020 aufgenommen, daher wurden alle Ereignisse, die nach diesem Datum geschehen sind, nicht berücksichtigt.

Wird entschuldigen einige Störgeräusche im Hintergrund. Neben dem Studio wird gebaut und so ließen sich einige Baugeräusche nicht verhindern.

Jetzt teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Danke

Vielen Dank, dass du uns unterstützen möchtest! 

Wir freuen uns wirklich sehr über jede Spende, denn dank euch und vielen Unterstützern und Partnern können wir weiterarbeiten und unseren Kampf gegen Rechts fortsetzen!

Mit deiner Spende finanzierst du unsere tägliche Arbeit, unseren Podcast und noch einige weitere Projekte, die in Planung sind!

Unter dem folgenden Konto kannst du uns spenden:

LAUT GEGEN NAZIS E.V.
IBAN: DE 38200505501261177925
BIC: HASPDEHHXXX