Heinz Wilkens "Auf Augenhöhe"

Jetzt teilen:

Was passiert, wenn das Leben aus der Bahn gerät? Wenn keiner mehr da ist, um dir zu helfen? Oder du in die Drogen-, Alkohol- oder Spielsucht abrutscht? Der Weg nach ganz unten geht sehr schnell. Der langjährige Geschäftsführer von Hinz&Kunzt Jens Ade sagt einmal „Obdachlosigkeit kann jedem passieren“. Und darauf richten wir unseren Blick in unserer aktuellsten Podcastfolge. Wir beschäftigen uns mit der Diskriminierung und Ausgrenzung jener Menschen, deren Leben einmal aus der Bahn geriet und sie schlussendlich auf die Straße setzte.

Zusammen mit Heinz-Gerhard Wilkens sprechen wir über diskriminierende Stadtplanung, über Vorurteile und Vorbehalte und über die Gewalt, die diese Menschen teilweise auch von Rechten zu fürchten haben. Heinz engagiert sich bereits seit einiger Zeit in der Obdachlosenhilfe. Er fährt den Kältebus, organisiert im FRIENDS CUP Förderverein e.V. verschiedene Veranstaltungen wie „Mehr als eine warme Mahlzeit“ mit UND vor kurzem hat er als Co-Autor das Buch „Auf Augenhöhe“ veröffentlicht. Und so begegnet er auch den Menschen ohne Obdach – auf Augenhöhe.

Die Erlöse des Buchs gehen zu 100% an die Obdachlosenhilfe. Ihr könnt es auch hier im Charity Shop in der Hamburger Meile erwerben (Link).

Hört gerne in unsere neue Folge rein, viel Spaß!

Andere interessante Artikel

Podcast mit Micky Beisenherz
startseiten_news

Hey Micky!

Der letzte Monat von 2021 ist angebrochen und was heißt das? Richtig, nur noch wenige Podcastfolgen bis zur Winterpause. Aber heute haben wir nochmal einen

Heinz Wilkens "Auf Augenhöhe"
startseiten_news

Auf Augenhöhe

Was passiert, wenn das Leben aus der Bahn gerät? Wenn keiner mehr da ist, um dir zu helfen? Oder du in die Drogen-, Alkohol- oder